Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
 
Event Vorschau Impressum
 

Sondernewsletter 03-2011



Herzlich willkommen,

Salsa in Bonn lädt dich ein: SiB goes Karneval 2011, Veedelszoch Kessenich, Samstag 26.02.2011 (Teilnahme kostenlos)

Infos auf http://www.salsainbonn.de/veranstaltungen

Tanztraining (Eintritt frei): Samstag, 19.02.2011, 11.00 Uhr (ca. 90 Minuten) tanzbar Bonn, Oxfordstraße 6, 53111 Bonn mit Christine Tschirren.

Perkussiontrainung (Kosten werden von den Teilnehmern getragen, ca. 10 Euro), Freitag 25.02.2011, 19.30 Uhr, Kleiner Muck, Beuel - Brückenforum, ca. 2 Stunden mit Oliver Giefers. Anmeldung zu Perkussion: kai(at)salsainbonn.de oder 0177 - 4221242 (Kai)

Konzept
Zugteilnahme: Veedelszoch Kessenich, Samstag, 26.02.2011

Ablauf
Wir treffen uns um 12.00 Uhr in der Gaststätte Fürstenstube, Burbacher Straße 178, 53129 Bonn und gehen von dort um 13.00 Uhr zum Aufstellungsplatz. Die Fürstenstube hat für uns die Kegelbahn frei gemacht, so dass wir uns dort vorbereiten (z. B. schminken) und während des Zuges auch Dinge dort stehen lassen können. Der Zug startet um 14.00 Uhr; Ende des Umzuges ist ca. 16.00 Uhr. Danach wird zusammen gefeiert!

Perkussionisten & Tänzerinnen/Tänzer
Unsere Perkussionisten werden kubansiche Rhythmus spielen, die sie für den Umzug einstudieren.Wir werden unterstützt von einigen Freunden der Gruppen Los Beuelos und Katak! Ca. 20 Perkussionisten!!!

Dazu tanzen alle, die mögen :-).

Kostümierung
Perkussion (siehe Fotos www.salsainbonn.de) - Frauen: schwarze Hose/Rock, schwarzes Oberteil und farbenfoher Bolero oder ähnlich (z. B. bei Deiters zu bekommen). Männer schwarze Hose, weißes Hemd, schwarze Kappe -

Tanz
Jeder, wie sie oder er es mag! Es sollte karibisch sein. Wir halten farbenfrohe Marabu Boas (orange/grün/rot) vor.

Wurfmaterial
Jeder, wie er es mag!

Wegzehrung

Käsewürfel, Frikadellen und was zu Trinken (Spenden sind willkommen)

Wer kann mitmachen?
Jeder, der Spass an Salsa un Karneval hat. Mitgliedschaft im Verein Salsa in Bonn ist nicht erforderlich. Du kannst am 26. 02.2011 auch mitgehen, wenn du am Tanztraining nicht teilgenommen hast. Du lernst dann die karibische Choreo schnell während des Zuges! Hat nun schon drei Jahre geklappt!

Ansprechpartner zur Orga
Email kai(at)salsainbonn.de (Kai)
Telefon: 0177 - 4221242 (Kai)

Ansprechpartner Tanz-Choreo
Email info(at)salsa-macht-spass.de (Christine)

Viel Spaß an Salsa,

Kai & das gesamte Salsa in Bonn-Team

 

4Impressum

Kontakt:

Salsa in Bonn e.V.: info(at)salsainbonn.de. Kontaktiert uns bei Fragen, Anregungen und Hinweisen zu Salsa-Veranstaltungen im Raum Bonn.

Tanzpartnerbörse:

Unter www.salsainbonn.de/tanzpartnerboerse.html gibt es eine Tanzpartnerbörse.

Salsa-Kurse, -Workshops & mehr:

Informationen zu Salsa-Kursen, -Workshops und weiteren Angeboten rund um Salsa in Bonn gibt es unter www.salsainbonn.de/infos-und-links.html beziehungsweise unter http://www.salsainbonn.de/kalender.html

Newsletter An-/Abmeldung:

Auf www.salsainbonn.de/newsletter.html kannst du dich für den Newsletter an- oder abmelden. Alternativ per E-Mail an: abmelden@salsainbonn.de.

Newsletter-Redaktion:

Susanne Klinzing, newsletter(at)salsainbonn.de

Design & Layout:

Anne Kiwitz, homepage(at)salsainbonn.de

Abkürzungen:

VVK = Vorverkauf, AK = Abendkasse, MVZ = Mindestverzehr, SiB = Salsa in Bonn e.V.

Telefonnummern des Vereins:

Die Preise für Anrufe erfrage bitte bei deinem Netzbetreiber.

Disclaimer:

Alle Angaben ohne Gewähr. Auf Angebote Dritter jeglicher Art, auf die hier verwiesen wird, haben wir keinen Einfluss und übernehmen keinerlei Haftung bzw. Verantwortung.

Hinweise auf Webseiten:

Auf den Inhalt anderer Webseiten, auf die hier verwiesen wird, haben wir keinen Einfluss und übernehmen deshalb keinerlei Haftung bzw. Verantwortung.

Copyright:

Alle Rechte vorbehalten. Die Weiterverwendung des Werkes ist nur nach Genehmigung erlaubt. Sollte sich jemand in seinen Rechten verletzt fühlen, möge er sich bitte beim Herausgeber melden: vorstand(at)salsainbonn.de
Ein Dankeschön an die Firma Gewa, die uns erlaubt hat, ihre Bilder der Musikinstrumente zu verwenden: www.gewamusic.com